BAYregio
Andechs

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Die Hilfsbereitschaft eines 30-Jährigen Asylbewerbers aus Andechs wurde ihm am 27.06.2019 zum Verhängnis. Als er auf die Bitten eines Freundes einging, bei der Suche des Bruders zu helfen, stiegen die beiden Männer gegen 01:30 Uhr in das Auto des Hausmeisters und machten sich auf den Weg nach Herrsching.
Die Fahrt endete bereits nach 10 Minuten, gegen 01:40 Uhr, in einer Verkehrskontrolle der Polizei. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass der ursprünglich aus Afghanistan stammende Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daher wurde die Weiterfahrt durch Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels unterbunden. Der Bruder war in der Zwischenzeit wohlbehalten in der Asylunterkunft angekommen.
Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unbefugtem Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs ermittelt.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 27.06.2019


Hier in Andechs Weitere Nachrichten aus Andechs und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Andechs

Andechs

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz