BAYregio
Andechs

Gasleitung beschädigt – Erling zwischenzeitlich ohne Gasversorgung

Im Rahmen von Straßenbauarbeiten kam es am heutigen 08.10.2019, gegen 15:25 Uhr, zu einem Zwischenfall mit weitreichenden Folgen. Ein 28-Jähriger Angestellter eines Bauunternehmens hatte in der Mühlstraße in Andechs, Ortsteil Erling, eine Hauptleitung des Gasnetzes beschädigt. Zur Sicherheit wurde seitens des verantwortlichen Energieunternehmens ESB Energie Südbayern die gesamte Gasversorgung Erlings mit wenigen Ausnahmen abgestellt. Aktuell befindet sich das Unternehmen Energienetze Bayern vor Ort und kümmert sich um die Behebung des Schadens. Laut Auskunft des Unternehmens ist damit zu rechnen, dass die Versorgung nicht vor 19:00 Uhr wiederhergestellt sein wird. Betroffene einer Störung können unter der Rufnummer 0881/94410 weitere Informationen erfragen.
Bei dem Vorfall war erfreulicherweise kein Personenschaden zu beklagen. Die Feuerwehren von Erling und Herrsching waren mit insgesamt 20 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit sieben Personen vor Ort.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 09.10.2019


Hier in Andechs Weitere Nachrichten aus Andechs und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Andechs

Andechs

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz