BAYregio
Andechs

Schwerer Verkehrsunfall

Am Samstagvormittag ist es auf der Kreisstraße zwischen Andechs und Rothenfeld zu
einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 32-jähriger Münchner ist mit seinem Mercedes-Benz einem Renault, welcher auf der Staatsstraße wartete um links abzubiegen, aufgefahren. In beiden Fahrzeugen befanden sich jeweils zwei Insassen, alle von ihnen wurden verletzt. Ersthelfer, die zum
Unfallgeschehen hinzugekommen waren, versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.
Der Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt und kam zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus.
Die drei restlichen Verletzten wurden schwerer verletzt, die Beifahrerin des Mercedes-Fahrers musste mit den Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Die Freiwillige Feuerwehr Andechs-Erling war mit 16 ehrenamtlichen Einsatzkräften vor Ort. Unter anderem musste die Feuerwehr die schwer Verletzte aus dem Mercedes retten, da diese eingeklemmt war. Weiterhin waren drei Rettungswägen, zwei Notärzte und zwei Polizeistreifen im Einsatz. Die Kreisstraße war für ca. 1 ½ Stunden komplett gesperrt.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 09.02.2020


Hier in Andechs Weitere Nachrichten aus Andechs und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Andechs

Andechs

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz