BAYregio
Berg

Nicht angemeldetes Feuerwerk führt zu Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht

Am Samstag, gegen 22.00 Uhr, wurde auf dem Starnberger See im Bereich des Uferwegs ein offenes Feuer mitgeteilt. Zunächst musste von einem Brand auf einem Schiff ausgegangen werden, weshalb eine große Anzahl an Rettungskräften angefordert wurde.
Tatsächlich stellte sich heraus, dass im Rahmen einer Charity-Feier durch die Veranstalter auf einem kleinen Ponton im See eine Bierbank aufgestellt wurde. Auf dieser türmten sie mehrere Strohballen auf und legten eine Feuerwerksbatterie darauf. Als das Feuerwerk entzündet wurde, entflammten die Strohballen und stürzten ins Wasser, wodurch vom Ufer aus ein großflächiges Feuer wahrgenommen wurde und das Schlimmste befürchtet werden musste. Die Strohballen wurden von Feuerwehrboten aus gelöscht.
Da für das Feuerwerk keine Genehmigung vorlag, wurde gegen die beiden Veranstalter Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 30.06.2019


Hier in Berg Weitere Nachrichten aus Berg und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Berg

Berg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz