BAYregio
Pöcking

Nach Zusammenstoß davon gefahren

Wieder einmal beschäftigen zwei Unfallfluchten die Beamten der Polizeiinspektion Starnberg. Allerdings sind in beiden Fällen die Fahrer bekannt.
Gegen 18:40 Uhr stand eine 35jährige Starnbergerin mit ihrem VW-Bus auf der linken Spur der Bahnhofstraße in Starnberg, dem so genannten „Seufzerberg“, als auf der rechten Spur ein anderer Autofahrer vorbeifuhr und mit dem linken Außenspiegel seines VW-Busses am rechten Spiegel der Starnbergerin entlang striff. Anstatt anzuhalten und nachzufragen, ob ein Schaden entstanden ist, fuhr er weiter. Aufgrund des Kennzeichens konnte kurz darauf ein 51 Jahre alter Berger als Fahrer ermittelt werden.
Ebenfalls schnell ermittelt wurde ein 30 Jahre alter Pöckinger, der gegen 19:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Pöcking beim Rangieren gegen den Peugeot einer 40jährigen Dießenerin gestoßen ist. Auch er fuhr, davon, ohne sich um den Schaden an der Frontstoßstange zu kümmern, wurde aber von einem Zeugen beobachtet.
Beide Fahrer müssen sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 06.02.2019


Hier in Pöcking Weitere Nachrichten aus Pöcking und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Pöcking

Pöcking

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz