BAYregio
Weßling

Tödlicher Badeunfall am Weßlinger See

Eine 72-jährige Münchnerin verstarb am Freitagvormittag aufgrund eines Badeunfalls am Weßlinger See.
Die Rentnerin war am Freitagmorgen, 21.06.2019, am Ostufer des Weßlinger Sees baden gegangen. Gegen 08:40 Uhr bemerkten zwei Zeuginnen die Frau in Ufernähe regungslos im Wasser treibend, zogen sie an Land und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Diese wurden vom alarmierten Rettungsdienst fortgesetzt und die Frau noch in eine Klinik eingeliefert, wo sie jedoch im Lauf des Vormittags verstarb.
Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zu diesem Badeunfall übernommen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod der Frau bestehen nicht. Eine Entscheidung der zuständigen Staatsanwaltschaft über die Anordnung einer Obduktion steht noch aus.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord | Bei uns veröffentlicht am 22.06.2019


Hier in Weßling Weitere Nachrichten aus Weßling und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Weßling

Weßling

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz