BAYregio
Wörthsee

Tödlicher Badeunfall

Von einem Privatgrundstück am Seeuferweg in Walchstadt aus ging heute gegen 14.00 Uhr eine 84-jährige Frau zum Baden in den Wörthsee. Kurze Zeit später wurde sie von einer Angehörigen, bei der sie zu Besuch war, leblos im Wasser treibend gesehen. Trotz Schwimmhilfe war die Frau mit dem Kopf untergetaucht. Eine sofort veranlasste Rettungsaktion und Wiederbelebungsversuche eines Notarztes blieben ohne Erfolg.
Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck nahm vor Ort die Ermittlungen auf. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden oder die Beteiligung Dritter haben sich nicht ergeben. Die Kripo geht derzeit davon aus, dass die Frau im Wasser einen Schwächeanfall erlitten und ertrunken ist.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 18.07.2019


Hier in Wörthsee Weitere Nachrichten aus Wörthsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wörthsee

Wörthsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen