BAYregio
Wörthsee

Drei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Am vergangenen Freitagabend bemerkte ein aufmerksamer Fahrradfahrer aus Wörthsee bei einer Autobahnunterführung der A96 mehrere Personen, die Graffitis sprühten. Er konnte deutlich das Geräusch der Sprühdosen wahrnehmen und sah das flackernde Licht ihrer Taschenlampen.
Er alarmierte umgehend die Polizei Herrsching per Notruf. Diese konnte durch ihr schnelles Eingreifen nach einer kurzen Fahndung alle drei männlichen Täter im Alter zwischen 18 und 19 Jahren vor Ort bei der Tatausführung antreffen. Jeder von ihnen hatte ein großflächiges Graffiti in die Unterführung gesprüht.
Die drei Täter waren zwar kooperativ und geständig, dennoch erwartet sie nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

Polizei Herrsching | Bei uns veröffentlicht am 08.01.2020


Hier in Wörthsee Weitere Nachrichten aus Wörthsee und Umgebung


Karte mit der Umgebung von Wörthsee

Wörthsee

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz